E-Mail | Impressum

www.W400.de
StartseiteKawasaki W400Suzuki ST250 (Etype)Kawasaki Estrella BJ250 WebsiteKawasaki Estrella BJ250 ForumYoungtimer LinksBG121-09
zur Estrella BJ250 Website

Die Technik der Kawasaki W400

Übersicht

Suzuki ST250(E)

Suzuki ST250(Etype)
auf dieser Website

Forum

Wohl aus Kostengründen, sind die meisten Teile von W650 und W400 identisch.
Wer noch nie von der W400 gehört hat wird denken, eine W650 mit einer bisher nicht bekannten Farbe vor sich zu haben.

Von vorne und hinten betrachtet leichen sich die japanischen W400 und W650 wie ein Ei dem anderen. Auch hier findet man die mit einer weißen Bordüre abgesetzte Sitzbank, leider wurde aber auch das »hässliche« digitale Cockpit übernommen.


Schaut man genauer hin, so wird man wohl zuerst am Motor den fehlenden Kickstarter und den fehlenden Hauptständer vermissen.
Das ist vielleicht der Moment an dem man bemerkt, dass andere Stoßdämpfer verbaut wurden und auf den Seitendeckeln »W400« steht.
Zur Verringerung der Sitzhöhe wurden die hinteren Federbeine und die Sitzbank geändert.
Ansonsten ist das Innenleben unter den Sitzbänken beider Modelle identisch.
Das Fahrwerk der W400 ist, wie erwähnt, bis auf die Federbeine identisch mit dem ihrer Schwester.
Vorne kommt eine gelochte Scheibenbremse, hinten eine Trommelbremse zum Einsatz.

 

Ebenso wie ihre große Schwester, die W650, ist auch die W400 mit einem klassischen Parallel-Twin mit Königswelle ausgestattet.
Diese soll für einen ruhigeren, drehzahlfesten Antrieb sorgen.
 

Um den Hubraum von 675 ccm auf die vorgegebenen 400 ccm zu verkleinern, ging man bei Kawasaki den einfachsten Weg. Man verkürzte den Hub von 83 mm auf 49 mm. Das allerdings verändert die Motorcharakteristik total. Während die W650 ein Langhuber ist, ist ihre kleine Schwester, die W400, nun ein Kurzhuber. Es mag die billigste Möglichkeit der Volumenreduzierung gewesen sein; ob es aber die beste ist?
Fertiguns- und Ersatzteiltechnisch ist es auf jeden Fall ein Plus, denn es werden weitestgehend die gleichen Komponenten eingesetzt.

nach oben
© www.W400.de - Private Kawasaki W400 Fan-Website